k DH000051

Als sich im Zweiten Weltkrieg, im Sommer 1944, die Front immer mehr der Eifel näherte, gelobten die Steffeler, der Gottesmutter Maria eine Kapelle zu bauen, wenn das Dorf vom Krieg verschont bliebe. Auf dieses Gelübde hin wurde die Kapelle in den Jahren 1946/47 auf der Anhöhe Wahlhausen errichtet und der Schutzmantel-madonna geweiht.

Autor : Werner Grasediek